Winterreifen Pflege – wie am besten Lagern?

Winterreifen Pflege – wie am besten Lagern?

Häufig wird unterschätzt wie wichtig Winterreifen bei Schneeglätte oder Eis sind. Schon leichte Schäden können die Sicherheit enorm gefährden. Wenn Sie Ihre Winterreifen zu Hause aufbewahren möchten, sollten Sie besonders auf folgende Punkte achten:

Überprüfung der Winterreifen:

Entfernen Sie sämtliche Fremdkörper, wie zum Beispiel Steine, aus den Rillen der Reifen.

Falls Ihre Felgen rostige Stellen aufweisen, behandeln Sie diese vor dem Einlagern. Dadurch wird verhindert, dass der Rost sich während der Lagerung weiter ausbreiten kann.

Wenn Ihnen Beulen oder Risse an den Winterreifen auffallen, sollte der betroffene Reifen dringend ersetzt werden.

Messen Sie die Profiltiefe. Der Gesetzgeber gibt hier eine eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimeter vor. Für eine hohe Sicherheit wird jedoch eine Profiltiefe von mindestens 4 Millimetern empfohlen.

Generell sollten Sie bei Winterreifen auf gute Qualität setzen, damit ein hohes Maß an Sicherheit bei Schnee und Eis gewährleistet ist. Empfehlenswert für winterliche Bedingungen ist der Michelin Alpin 6 Reifen.

Luftdruck erhöhen:

Auch eingelagerte Reifen verlieren Druck. Achten Sie deshalb beim Lagern der Winterreifen darauf, dass der Luftdruck um 0,5 Bar erhöht wird.

Kennzeichnen der Reifen:

Kennzeichnen Sie die Winterreifen mit einer Wachskreide. Am besten eignet sich hierfür die Lauffläche eines Reifens. Die Aufschrift wird beim nächsten Einsatz der Reifen wieder abgefahren.

Die optimale Umgebung:

Reifen müssen kühl, dunkel und vor allem trocken gelagert werden. Achten Sie außerdem auf einen Untergrund der frei von Verschmutzungen ist.

Lagern:

Die Reifen sollten Sie einzeln in eine lichtundurchlässige Hülle verpacken.

  • Komplettreifen (mit Felgen) lagern Sie waagrecht übereinander.
  • Reifen ohne Felgen lagern Sie senkrecht nebeneinander. Des weiteren sollten die Winterreifen alle paar Wochen etwa ein Viertel gedreht werden.

 

Idealerweise sollten Ihre Winterreifen nicht direkt auf dem Boden gelagert werden. Hierfür eignet sich ein Wandhalter oder Felgenbaum.

Die Alternative:

Haben Sie zu Hause keinen geeigneten Platz für die Lagerung Ihrer Winterreifen zur Verfügung, können Sie diese bei vielen Kfz-Werkstätten gegen Gebühr einlagern lassen.