In der Schweiz – Deutscher verunglückt tödlich im Tesla – Feuerwehr untersucht Akku


Bei einem Unfall mit seinem Tesla-Elektroauto ist ein 48-jähriger Unternehmer in der Schweiz in seinem Auto verbrannt. Die Feuerwehr prüft, ob die Batterien des Fahrzeugs den Brand beschleunigten. Erst kürzlich hatte es einen Feuer-Crash bei Tesla gegeben.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.