Nach Abgas-Tests an Affen gefeuert – VW will Cheflobbyisten Thomas Steg zurückholen


Meint VW das ernst? Ende Januar hatte der Automobilkonzern seinen Cheflobbyisten Thomas Steg beurlaubt, weil der schon seit 2013 Kenntnis von geheimen Abgas-Versuchen an Affen hatte. Nun will VW den geschassten Lobbyisten anscheinend zurückholen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.