Rallye "Modball" – Polizei stoppt deutschen Raser mit 253 km/h in Frankreich

Nach Raserfahrten greift die französische Polizei hart gegen Teilnehmer einer Auto-Rallye durch: Ein deutscher Sportwagen-Fahrer wurde mit 253 Stundenkilometern geblitzt, ein Brite in einem Ferrari raste sogar mit 265 km/h über die Autobahn, wie die Behörden am Dienstag mitteilten. Das französische Tempolimit liegt bei 130 km/h.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.