Audi, BMW, Daimler, Porsche und VW – Medienbericht: Autohersteller sollen gemeinsam Benzin-Partikelfilter verzögert haben

Manager der fünf großen Autokonzerne Audi, BMW, Daimler, Porsche und VW sollen gemeinsame Absprachen getroffen haben, um den Einsatz von Partikelfiltern in Benzinmotoren zu vermeiden und schärfere Abgasgrenzwerte zu bekämpfen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.