Trump vs. Kalifornien – US-Regierung will Verbrauchsvorgaben nach 2020 nicht verschärfen – jetzt droht massiver Konflikt

Die US-Regierung will einheitliche Verbrauchs-Standards in den USA durchsetzen. Und die sollen nach 2020 nicht weiter verschärft werden, weil sie ärmere Autokäufer benachteilige. Doch tatsächlich droht ein Regelungs-Chaos. FOCUS Online erklärt die Hintergründe.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.