Formel 1: Teamchef nimmt Vettel in Schutz "Ich bin verantwortlich, nicht Sebastian"

Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene stellt sich vor Sebastian Vettel und sein Team. Eine Stallorder hätte den Dreher in Monza aber nicht verhindert.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.