„Gern am ganzen Körper abfühlen“ – Erotische E-Mails und Zeugenaussagen: VW gerät im Abgas-Skandal weiter unter Druck

Volkswagen gerät im Diesel-Skandal weiter unter Druck. Zeugenaussagen legen nahe, dass die Konzernspitze die gewaltigen Schäden für das Unternehmen schon früher als behauptet abschätzen konnte. Und auch erotische Emails, die ein VW-Mitarbeiter mit seiner Sekretärin ausgetauscht hat, könnten in dem Prozess um die Abgasmanipulationen eine entscheidende Rolle spielen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.