Studie der WHO: Verkehrsunfälle häufigste Todesursache junger Menschen

Rund 1,3 Millionen Menschen weltweit sterben jedes Jahr im Straßenverkehr – mehr als an den Folgen von HIV. Zu diesem Ergebnis kommt ein alarmierender Bericht der Weltgesundheitsorganisation.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.