MotoE GP abgesagt – Feuer-Katastrophe beim Laden: 18 Elektro-Bikes verbrennen noch vor dem Start

Der MotoE GP muss verschoben werden, weil alle 18 Elektro-Bikes verbrannt sind. Bei der Katastrophe wurde niemand verletzt. Schuld am Großfeuer war offenbar ein Defekt beim Laden der Bikes.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.