Motorrad weg: Gericht enteignet erstmals Raser

Mit 226 statt erlaubten 100 km/h rast ein Motorradfahrer über die Autobahn – mit üblen Folgen. Ein Hamburger Gericht entschied, den Raser zu enteignen. Möglich macht das ein neuer Paragraf, der auch Autofahrer betrifft.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.