Formel 1: Ferrari ohne Podium Viele Fragezeichen bei Ferrari

Sebastian Vettel kommt beim Spanien GP nicht über Rang vier hinaus. Für Verwunderung sorgt auch die Strategie im internen Ferrari-Duell.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.