Konzept für bemannte Renndrohne: Formel 1 in der Luft

Bis zu 200 Kilometer pro Stunde schnell sollen die Drohnen des Herstellers „Airspeeder“ fliegen – mit Pilot. Ein Konzept zur Verhinderung von Kollisionen in der Luft erklären die Entwickler im Video auch schon.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.