VW-Patriarch gestorben – Darth Vader zwischen Polo und Bugatti: Die Autos des Ferdinand Piëch

Jahrzehntelang bestimmte Ferdinand Piëch die Geschicke des VW-Konzerns. Jetzt starb der legendäre Ingenieur. Piëch verstarb mit 82 in einer Rosenheimer Klinik, wie die „Bild“ berichtet. Seine legendären Autos bleiben unvergessen.Von FOCUS-Online-Redakteur Sebastian Viehmann

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.